Angebote
/ Kursdetails

Die Bildungs- und Erziehungspartnerschaft mit Eltern erreichen und die Zusammenarbeit positiv gestalten.

Eine partnerschaftliche Zusammenarbeit zwischen Eltern und Tagespflegeperson ist ein wichtiger und notwendiger Bestandteil der Arbeit in der Tagespflege und trägt maßgeblich zum Gelingen der Bildungsprozesse von Kindern bei. In einer Bildungspartnerschaft öffnen sich beide Seiten füreinander, tauschen ihre Erziehungsvorstellungen aus und kooperieren zum Wohle der Kinder.

WB Tamü Modul 4 (24 UE)
Die Fortbildung unterstützt Kindertagespflegepersonen, die Zusammenarbeit mit Eltern zu reflektieren und weiter zu entwickeln.

Ziele der Fortbildung sind:
• Sie erhalten die Möglichkeit, Ihre Zusammenarbeit sowie Ihre Einstellungen zum Thema zu reflektieren.
• Die Perspektive der Kinder findet ihren Platz.
• Sie und deren Eltern/Erziehungsverantwortliche fühlen sich in ihrer Individualität (Familienstruktur, Kultur, Religion, sozialökonomischer Hintergrund, Auswirkungen von Flucht und Traumatisierung) angenommen.
• Eltern erleben in der Bildungseinrichtung Transparenz, Unterstützung und die Möglichkeit zur Mitwirkung.

Je nach dem Bedarf innerhalb der Fortbildungsgruppe kann an verschiedenen Themen gearbeitet werden, wie zum Beispiel:
• Gestalten von Aufnahmegesprächen und Elterngesprächen wie z.B. Entwicklungsgespräche, Beratungsgespräche
• gemeinsame Gestaltung der Übergänge und Eingewöhnung
• Umgang mit Beschwerden

Am Ende der prozesshaften Fortbildung haben Sie einen Dialog auf Augenhöhe und ein besseres Verständnis für Eltern entwickelt. Konkrete Schritte können erarbeitet, erprobt und reflektiert werden.

Die Ausschreibung erfolgt unter Vorbehalt der Zertifizierung der Multiplikatorin durch das Land Hessen.

Dieser Kurs wird exklusiv für Tagespflegepersonen angeboten. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Gefördert vom Land Hessen.

Dozenten:

Christine Rössel, Dipl-Sozialpäd., Erzieherin, Multiplikatorin BEP (in Ausbild

Status: Anmeldung möglich Anmeldung möglich

Kursnr.: W 02 16 03

Beginn: Fr., 10.07.2020, 09:00 Uhr

Dauer: 3 Termine

Kursort: Mehrgenerationenhaus Eschborn

Gebühr: kostenfrei



Datum
10.07.2020
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Hauptstraße 18-20, Mehrgenerationenhaus Eschborn
Datum
12.09.2020
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Hauptstraße 18-20, Mehrgenerationenhaus Eschborn
Datum
16.11.2020
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Hauptstraße 18-20, Mehrgenerationenhaus Eschborn


Christine Rössel, Dipl-Sozialpäd., Erzieherin, Multiplikatorin BEP (in Ausbild



Haus der Kirche
Händelstraße 52 | 65812 Bad Soden 
Tel: 06196/56 01 80
E-Mail: info@evangelische-familienbildung.de

Montag bis Freitag von 09:00 bis 12:00 Uhr
Montag 14:00 bis 16:00 Uhr

Evangelischer Regional-
verwaltungsverband Oberursel 
Bank: Evangelische Bank e.G.,
Frankfurt a. M.
IBAN: DE12 5206 0410 0804 1002 04,
BIC: GENODEF1EK1