Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung der Evangelischen Familienbildung Main-Taunus

Für die Evangelische Familienbildung Main-Taunus und ihre Internetseite www.evangelische-familienbildung.de gilt diese Datenschutzerklärung.

Die Evangelische Familienbildung Main-Taunus liegt in Trägerschaft des Evangelischen Dekanats Kronberg. Das Dekanat Kronberg nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und behandelt Ihre personenbezogenen Daten vertraulich. Die Sicherheit Ihrer Daten steht für uns an erster Stelle.

Verantwortlichkeit

Verantwortlich im Sinne des Datenschutzrechts ist das 

Evangelische Dekanat Kronberg
Haus der Kirche
Händelstr. 52
65812 Bad Soden
Tel.: 06196 5601-0
Fax: 06196 5601-29
E-Mail: dekanat(at)dekanat-kronberg.de

- Vertreten durch Dekan Dr. Martin Fedler-Raupp 

als Träger der 

Evangelischen Familienbildung Main-Taunus (nachfolgend „wir“ genannt).

Haus der Kirche
Händelstraße 52
65812 Bad Soden 
Tel: 06196/56 01 80
E-Mail: info(at)evangelische-familienbildung.de 

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten, per E-Mail (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen), oder auch telefonisch erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis.

Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir erheben und speichern Ihre Daten ausschließlich zu Zwecken der Anmeldungs- und Abrechnungsabwicklung. Wir benutzen diese Angaben ausschließlich dazu, Ihre Anmeldung und Bezahlung zu erfassen und zu bearbeiten sowie um Ihnen die gewünschten Informationen zuzusenden. Dies beinhaltet auch die Abwicklung der Abrechnung durch unsere Rechnungs- und Verwaltungsstelle Evangelische Regionalverwaltung Oberursel.

Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet. Zur Erstellung von Statistiken verwenden wir die erforderlichen Daten anonymisiert. 

Anmeldung zu Veranstaltungen

Die bei Anmeldung für einen Kurs abgefragten Daten werden zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen z.B. Wartelisten und zur Vertragserfüllung verwendet. Hierbei wird zwischen zwingend anzugebenden Daten (durch Sternchenhinweis gekennzeichnet) und freiwillig anzugebenden Daten unterschieden. Ohne die zwingend anzugebenden Daten (Name, Anschrift, Telefon, E-Mail, Geschlecht, Geburtsdatum), kann kein Vertrag geschlossen werden. Ihr Geburtsjahr erheben wir, um sicherzustellen, dass Sie volljährig sind, bzw. um bei Minderjährigkeit etwaige Vorkehrungen zu treffen.

Die Abfrage Ihrer Festnetz- bzw. Mobilfunknummer erfolgt im berechtigten Interesse, Sie bei Kursänderungen unmittelbar kontaktieren zu können. Wenn Sie uns diese Daten nicht zur Verfügung stellen, können wir Sie ggf. nicht rechtzeitig erreichen. Auch die weiteren freiwilligen Angaben werden zur Vertragsdurchführung verwendet.

Durch das Zusenden des ausgefüllten und unterschriebenen Lastschriftformulars, das wir Ihnen im Bestellprozess zum Download bereitstellen, können Sie uns unter Angabe von Kreditinstitut, IBAN, Name und Vorname des Kontoinhabers sowie Ihrer Anschrift ein Lastschriftmandat erteilen. 

Wenn Sie uns die zwingend erforderlichen Bankdaten nicht bereitstellen, erfolgt keine Lastschrift und Sie müssen die Zahlung des Kursbeitrags anderweitig veranlassen.

Sämtliche von Ihnen bereitgestellten Daten werden elektronisch gespeichert. Die hierdurch entstehenden Datenbanken und Anwendungen können durch von uns beauftragte IT-Dienstleister betreut werden. Die Nichtangabe von freiwilligen Daten hat keine Auswirkungen. 

Kontaktformular

Bei Nutzung unseres Kontaktformulars, werden Sie aufgefordert, Name, Vorname und die E-Mail-Adresse anzugeben. Die mit einem Sternchenhinweis gekennzeichneten Datenfelder sind Pflichtangaben und dienen der Bearbeitung Ihres Anliegens. Dies dient abhängig von Ihrer Stellung als Interessent oder Kursteilnehmer der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen oder der Vertragsdurchführung. Die übrigen Angaben sind freiwillig. Ohne Bereitstellung der Pflichtangaben erhalten Sie von uns keine Antwort. Die Nichtbereitstellung freiwilliger Angaben bleibt folgenlos.

Newsletter

Wenn Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse für unseren Newsletter angemeldet haben, nutzen wir Ihre E-Mail-Adresse, bis Sie sich vom Newsletter-Bezug abmelden.

Diese  Daten werden aus dem Kontaktformular und bei der Anmeldung für den Erhalt des Newsletters gespeichert: Vorname (optional), Name (optional), E-Mail-Adresse.

Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt in einem sog. Double-Opt-In-Verfahren. D.h. Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mail-Adressen anmelden kann. Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts, als auch der IP-Adresse.

Sie können den Empfang unseres Newsletters jederzeit kündigen, d.h. Ihre Einwilligungen widerrufen. Einen Link zur Kündigung des Newsletters finden Sie am Ende eines jeden Newsletters. Wenn Sie Ihre  Anmeldung gekündigt haben, werden Ihre personenbezogenen Daten gelöscht.

Speicherdauer und Löschung von Daten

Nach Vertragsabwicklung werden Ihre Daten nach einer Frist von 2 Jahren automatisch gelöscht, es sei denn, es bestehen gesetzliche Aufbewahrungspflichten. In diesem Fall werden diese Daten bis zu 10 Jahre aufbewahrt. Sie können jedoch jederzeit die Löschung Ihrer Daten verlangen unter Tel: 06196/56 01 80 oder E-Mail: info(at)evangelische-familienbildung.de. Ihre Daten werden für jegliche andere Verwendung außer ggf. zulässiger Postwerbung gesperrt. 

Die Daten, die Sie uns bei Nutzung unseres Kontaktformulars bereitstellen, werden dann gelöscht, sobald die Kommunikation beendet, beziehungsweise Ihr Anliegen vollständig geklärt ist und diese Daten nicht zugleich zu Vertragszwecken erhoben worden sind. Kommunikation zu Rechtsansprüchen wird bis zum Ende der Verjährung gespeichert.

Weitergabe Ihrer Daten

Wir geben Ihre Daten nur an Dritte weiter, wenn wir hierzu aufgrund des geltenden Rechts berechtigt oder verpflichtet sind. Gleiches gilt, wenn wir Ihre Daten von Dritten erhalten. 

Kurse können durch das Land Hessen im Rahmen der Erwachsenenbildung bezuschusst werden. Zur Beantragung werden die Namen/Vornamen der Teilnehmenden über die „Arbeitsgemeinschaft für Erwachsenenbildung der EKHN“ an das Land Hessen schriftlich weitergeleitet. Die geltenden Vorschriften des Datenschutzes finden hier ihre Anwendung.

Wir geben Ihren Namen, Telefonnummer, Name des Kindes und Geburtsdatum, bei Bedarf E-Mailadresse, soweit angegeben –, an den/die jeweiligen Kursleiter*in zur Vorbereitung und Durchführung des Kurses weiter. Dies umfasst auch die Kontaktaufnahme bei Änderungen z.B. Anfangszeit, Kursterminausfall. 

Sollten sich die Kursteilnehmenden mit der Kursleitung in geschlossener Gruppe zu einer Whats-App-Gruppe oder bei anderen Diensten zusammenschließen, ist dies eine private Absprache von Auge zu Auge, in die wir nicht eingebunden sind und die ausdrücklich nicht unseren Datenschutzbedingungen unterliegt. 

SSL-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-Verschlüsselung.

Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von "http://" auf "https://" wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Datensicherheit

Wir treffen alle notwendigen technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten vor Verlust und Missbrauch zu schützen. So werden Ihre Daten in einer sicheren Betriebsumgebung gespeichert, die der Öffentlichkeit nicht zugänglich ist. Im Rahmen Ihrer Anmeldung für einen Kurs werden Ihre personenbezogenen Daten verschlüsselt übertragen. 

Hierzu verwenden wir insbesondere die Verschlüsselungstechnologie SSL (Secure Socket Layer). Der Zugang zu Ihrem Nutzerkonto ist nur nach Eingabe Ihres persönlichen Passwortes möglich. Sie sollten Ihre Zugangsinformationen stets vertraulich behandeln und das Browserfenster schließen, wenn Sie die Kommunikation mit uns beendet haben, insbesondere, wenn Sie Ihr Endgerät gemeinsam mit anderen nutzen. Bitte berücksichtigen Sie, dass wir uns zwar bemühen, eine sichere und zuverlässige Website für Nutzer zu gestalten, ein Zugriff Dritter jedoch nicht 100%ig ausgeschlossen werden kann.

Bitte beachten Sie, dass bei der Kommunikation per E-Mail keine vollständige Vertraulichkeit und Datensicherheit gewährleistet ist. Wir empfehlen daher bei vertraulichen Informationen den Postweg oder persönlich in der Geschäftsstelle zu unseren Öffnungszeiten vorzusprechen. 

Unsere Webseite wird betreut von Kufer Software Konzeption https://www.kufer.de – deren Datenschutzbedingungen auch für uns verpflichtend sind.

Ihre Rechte (Auskunft, Berichtigung, Sperrung, Löschung, Widerspruch, Widerruf, Übertragung, Beschwerde)

Sie haben jederzeit das Recht, unentgeltlich Auskunft darüber zu erhalten, welche Daten über Sie bei uns gespeichert sind und zu welchem Zweck die Speicherung erfolgt. Ferner können Sie den Datenverarbeitungen widersprechen und Ihre Daten durch uns auf jemand anderen übertragen lassen. Darüber hinaus sind Sie berechtigt, unrichtige Daten korrigieren und Daten sperren oder löschen zu lassen, soweit die Speicherung unzulässig oder nicht mehr erforderlich ist. Zudem haben Sie das Recht, erteilte Einwilligungen mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Ihr jeweiliges Anliegen können Sie unter Tel: 06196/56 01 80 oder E-Mail: info(at)evangelische-familienbildung.de an uns richten.

Neben den zuvor genannten Rechten haben Sie außerdem grundsätzlich das Recht, sich bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde zu beschweren. 

Im Übrigen greift das Kirchengesetz über den Datenschutz der Evangelischen Kirche in Deutschland – EKD-datenschutz – DSG-EKD – 2018 1.13 – ab 24.05.2018) 

Der Datenschutzbeauftragte für den Datenschutz der Evangelischen Kirchen in Deutschland

Die Aufsicht über die Einhaltung der Vorschriften zum Datenschutz obliegt im kirchlichen Bereich dem Beauftragten für den Datenschutz der EKD. Für den Bereich der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) ist zuständig die Außenstelle Dortmund für die Datenschutzregion Mitte-West 
Friedhof 4
44135 Dortmund
Tel: 0231 / 533827-0
Fax: 0231 / 533827-20
E-Mail: mitte-west(at)datenschutz.ekd.de

Haus der Kirche
Händelstraße 52 | 65812 Bad Soden 
Tel: 06196/56 01 80
E-Mail: info@evangelische-familienbildung.de

Montag bis Freitag von 09:00 bis 12:30 Uhr
Montag und Donnerstag 14:30 bis 17:00 Uhr