Sprachschule „Deine Chance"

Integration durch Bildung

Das Projekt „Deine Chance – Integration durch Bildung” der Evangelischen Familienbildung Main-Taunus vermittelt Geflüchteten aus Bad Soden die deutsche Sprache und Kultur mit dem Ziel einer gelungenen Integration in Arbeitsmarkt und Gesellschaft. Von der Alphabetisierung über die Vorbereitung auf den „Deutsch-Test für Zuwanderer“ bis hin zur Berufssprache werden Intensivkurse auf allen Niveaustufen angeboten. 

Zusätzlich bietet der Unterricht von „Deine Chance“ grundlegendes Wissen zur Bewältigung des Alltags und den Grundwerten in Deutschland. Informationsveranstaltungen vertiefen das Verständnis über den Rechtsstaat, das politische System, das Bildungs- und Gesundheitswesen oder die Kontoführung u.v.m. Beim Einstieg in den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt werden die Geflüchteten durch Bewerbungstrainings unterstützt. 

Um auch Eltern die Möglichkeit des Spracherwerbs zu eröffnen, wird am Vormittag Babysitting für Kinder unter 3 Jahren angeboten, die bisher keinen Platz in einer Krippe erhalten haben. Das Angebot wird insbesondere von jungen Müttern intensiv genutzt, so dass die Hälfte der Kursteilnehmenden mittlerweile Frauen sind. Sie profitieren nicht nur vom Sprachunterricht, sondern auch von den vielfältigen Informationsangeboten, die den Weg für eine Integration in die Gesellschaft ebnen. Die Entwicklung der Kinder wird ebenfalls frühzeitig durch eine deutschsprachige Betreuung und Raum zur spielerischen Entfaltung intensiv und nachhaltig gefördert.  

Die Ergebnisse können sich sehen lassen. Mittlerweile haben mehr als 50 Teilnehmende den Deutsch-Test für Zuwanderer mit B1 erfolgreich an der VHS in Hofheim abgelegt. Für die Geflüchteten folgt nun der direkte Einstieg in die Ausbildung oder Arbeit, oder sie sammeln durch Praktika Berufserfahrung und holen Schulabschlüsse nach. 

Der Erfolg der sprachlichen, beruflichen und persönlichen Integration wird ermöglicht durch einen individuellen Kontakt zwischen Geflüchteten, Ehrenamtlern und den Angestellten von „Deine Chance“. Ausflüge, regelmäßige Treffen und gemeinsame Freizeitaktivitäten bieten den Rahmen, um Vertrauen aufzubauen und Kontakte zu knüpfen; die Grundlage, um auch schwierige und persönliche Belange ansprechen zu können, wie Fragen zur Verhütung, den Erwartungen von Kindergärten und Schulen oder unverarbeitete Traumata. Insgesamt umfasst das Team „Deine Chance“ derzeit rund 30 Haupt- und Ehrenamtliche. Weitere Unterstützung ist stets willkommen! 


Das zeichnet uns aus

  • Kleine Kurse zwischen 8 und 16 Kursteilnehmenden
  • An die Zielgruppe angepasstes Lerntempo
  • Sprachkursteilnahme auch während des Asylverfahrens
  • Regelmäßige Überprüfung des Leistungsstands
  • Die Möglichkeit Niveaustufen zu wiederholen
  • Gezielte Förderung außerhalb des Unterrichts in Kleingruppen, 1zu1 Betreuung
  • Täglich 3,5 Stunden Babysitting parallel zum Unterricht 
  • Computer- und Leseraum zur freien Verfügung
  • Intensive Begleitung beim Übergang in die Ausbildung
  • Individuelle Unterstützung bei Stellensuche und Bewerbungsverfahren
  • Infoveranstaltungen zur Aufklärung über Werte, Normen und Gepflogenheiten im gesellschaftlichen Leben in Deutschland
  • Gemeinsame Freizeitaktivitäten von Alt- und Neubürgern
  • Begegnungsstätte geprägt von persönlichem Kontakt und individueller Betreuung

Unterstützen Sie uns

Wir freuen uns sehr über zusätzliche Unterstützung durch aktive Mitarbeit oder Spenden!

Unterstützung für unsere Flüchtlingsarbeit ist herzlich willkommen:

Evangelischer Regionalverwaltungsverband Oberursel
Bank: Evang. Kreditgenossenschaft e.G. Frankfurt/M.
IBAN: DE12 5206 0410 0804 1002 04
Verwendungszweck: Spende HH 5200-99-2200 Ökumenische Flüchtlingshilfe

Wir freuen uns, dass das Projekt "Deine Chance" bis Ende 2019 verlängert werden konnte und danken unseren Sponsoren.

 

Wer ehrenamtlich helfen möchte, kann sich gern an uns wenden:

„Deine Chance“
Königsteinerstr. 6a
65812 Bad Soden
06196 / 9511914
Sabina Ihrig (Projektleitung)
Martina Bickmann (Assistenz der Projektleitung)

Wenn Sie ehrenamtlich als Deutschlehrer/in oder im Bereich der Kinderbetreuung aktiv werden möchten, melden Sie sich bitte bei Sabina Ihrig (Projektleiterin).

Wenn Sie in anderen Bereichen der Flüchtlingsarbeit ehrenamtlich mitwirken möchten, finden Sie unter www.fluechtlinge-mtk.de Informationen, wo konkrete Hilfe benötigt wird sowie generelle Informationen rund um die Flüchtlinge im Main-Taunus-Kreis.


Lernpaten gesucht

Von Alphabetisierung…

Einige Kursteilnehmende haben in ihren Heimatländern nur wenig Schulbildung genießen können: sie sind Analphabeten. Bei diesem Sprachniveau ist die Kursgröße deutlich kleiner und ohne ehrenamtliche Unterstützung ist die Alphabetisierung kaum zu meistern. Hierfür suchen wir Ehrenamtliche, die in Kleingruppen oder Einzelförderung das deutsche Alphabet und seine Laute sowie sehr einfache Satzstrukturen vermitteln. 

… über die Grundlagen der Mathematik…

Hinzu kommt, dass diese Kursteilnehmenden oftmals nur wenige Kenntnisse in Mathematik erwerben konnten. Daher suchen wir zusätzlich engagierte Ehrenamtliche, die Zeit und Freude daran haben, einfache mathematische Regeln zu vermitteln. Dabei geht es nicht um höhere Algebra, sondern um die einfachen Grundrechenarten und das Einmaleins. 

… bis zur Fachsprache

Auf der anderen Seite des Spektrums steht das Feld der Berufs- und Fachsprache. Die ersten Bad Sodener Neubürger haben eine Ausbildung angefangen und eignen sich nun eifrig den Lernstoff der Berufsschulen an. Doch die fachsprachlichen Themenfelder aus KFZ-Mechatronik, Elektrotechnik, Metallverarbeitung oder dem Berufsfeld Koch bereiten Schwierigkeiten. Für fachspezifische Nachhilfe suchen wir Lernpaten mit Erfahrung in diesen Bereichen. 

Alle Lernpaten werden von ausgebildeten Lehrkräften begleitet und beraten. Die Förderstunden können je nach Lernpaten am Vor- oder Nachmittag oder in den Abendstunden gerne in den Räumen von „Deine Chance“ stattfinden. 

Wenn Sie ehrenamtlich in der Sprachvermittlung aktiv werden oder einen Praktikums- oder Ausbildungsplatz anbieten möchten, melden Sie sich bitte bei Sabina Ihrig. 

 

Babysitter im Ehrenamt 

Unser Babysitterteam freut sich auf Unterstützung! Wenn Sie Freude daran haben, einmal die Woche vormittags für zwei Stunden mit Babys und Kleinkindern zu spielen, melden Sie sich gerne bei Martina Bickmann.

Haus der Kirche
Händelstraße 52 | 65812 Bad Soden 
Tel: 06196/56 01 80
E-Mail: info@evangelische-familienbildung.de

Montag bis Freitag von 09:00 bis 12:30 Uhr
Montag und Donnerstag 14:30 bis 17:00 Uhr