Evangelische Familienbildung unterstützt Familien auch in der Krise

Evangelische Familienbildung unterstützt Familien auch in der Krise

Mit Tipps für Kreativ- und Bewegungsangebote, Hinweisen zu weiterführenden Unterstützungs- und Beratungsangeboten sowie hilfreichen Informationen und speziellen Newslettern für Familien möchte die Evangelische Familienbildung Main-Taunus auch weiterhin mit ihren KundInnen in Kontakt bleiben.

So findet man zum Beispiel auf www.kigaportal.de viele nützliche Tipps für den „Kindergarten zuhause“, auf www.nebenan.de einen umfangreichen Pool verschiedenster Unterstützungsangebote aus der unmittelbaren Nachbarschaft, und Eltern bekommen eine kostenlose Online-Beratung unter www.elternleben.de. Wer wissen möchte, wie man Knete selbst machen, mit Kindern den Glauben feiern und auf einem kleinen Balkon einen Sandkasten bauen kann, der kann sich an Simone Friedmann, Referentin der Evangelischen Familienbildung wenden. Unter der Telefonnummer 0178/8772310 oder der E-Mailadresse simone.friedmann@dekanat-kronberg.de. kann man sich anmelden für den Familiennewsletter, Telefonnummern wichtiger Beratungshotlines erfahren oder auch ganz persönliche Fragen klären, um diese unsichere Zeit auch als Familie gut zu überstehen. Des weiteren plant die Evangelische Familienbildung in absehbarer Zeit auch Online-Eltern-Kind-Kurse sowie Online-Bildungsangebote. Ein Online-Babymassage-Kurs ist bereits erfolgreich angelaufen.  

Zurück

Haus der Kirche
Händelstraße 52 | 65812 Bad Soden 
Tel: 06196/56 01 80
E-Mail: info@evangelische-familienbildung.de

Montag bis Freitag von 09:00 bis 12:00 Uhr
Montag 14:00 bis 16:00 Uhr

Evangelischer Regional-
verwaltungsverband Oberursel 
Bank: Evangelische Bank e.G.,
Frankfurt a. M.
IBAN: DE12 5206 0410 0804 1002 04,
BIC: GENODEF1EK1